[BEAUTY] 7 Schminkfehler, die du vermeiden solltest!

7 Schminkfehler die du vermeiden solltest

7 Schminkfehler, die du vermeiden solltest!

Schminkfehler kennen wir wohl alle, spätestens wenn wir uns Bilder unserer Jugend ansehen. Aber auch heute gibt es noch einige dieser Schminkfehler, die immer wieder gemacht werden! Die meisten von uns Schminken sich schon früh am Morgen vor der Arbeit. Im Sommer ist das alles angenehm, denn die Sonne geht schon früh auf, aber im Winter? Da ist es doch meist stockfinster und wir Schminken uns im künstlichen Licht. Und genau wegen diesem Licht passieren die häufigsten Schminkfehler-aber nicht nur!

Was wir erwarten!

Wir wollen frisch aussehen! Am besten ist doch, wenn man weiß, dass man geschminkt ist, man es aber nicht sieht! Ein schöner, ebenmäßiger und sanfter Teint! Eine leichte Bräunung oder ein schönes Highlight! Schöne, seidige Lippen und intensive Augen! Ein schönes Make up unterstreicht unsere natürliche Schönheit und soll nicht das Gegenteil bewirken! Daher gibt es einiges zu beachten und die folgenden Schminkfehler solltet ihr unbedingt vermeiden!

Schminkfehler die du vermeiden solltest - Lovelycatification.de

Zu viel Foundation

Ein großes Problem, dass ich immer wieder beobachte: Viel zu viel Foundation! Ich bin mir garnicht sicher woher das Problem stammt? Aber viele denken wohl, dass man Rötungen und Unreinheiten am besten mit viel Foundation abdeckt. Leider bewirkt das aber genau das Gegenteil: Unreinheiten werden so nur noch intensiver betont! Auch wird dann häufig nicht ordentlich ausgeblendet und es entstehen ganz furchtbare Make up Ränder, die die betreffende Person meistens leider nicht einmal sieht. Unreinheiten werden immer nur punktuell abgedeckt. Präzisionsarbeit! Der Concealer darf wirklich nur auf die Rötung aufgetragen werden und wird dann vorsichtig eingearbeitet.

Schminkfehler die du vermeiden solltest - Lovelycatification.de

Concealer falsch auftragen

Ein Fehler den ich selbst jahrelang gemacht habe! Wenn man ihn unter dem Auge korrekt anwendet, ändert das so viel! Ich hätte es selbst niemals gedacht, aber genau so ist es! Den Concealer unbedingt nach der Foundation auftragen! Die Konsistenz ist einfach komplett anders als die von Foundation! Ihr solltet den Concealer im Dreieck auftragen und dann mit einem kleinen Beautyblender oder einem Pinsel aus Kunsthaar leicht einarbeiten. Nicht wischen! Auch kann man ihn mit dem Finger leicht einklopfen. Darüber unbedingt ein helleres oder weiß transparentes Puder geben. So sieht der Bereich unter den Augen absolut frisch aus!

Zu viel Bronzer oder Rouge

Was ich persönlich auch ganz furchtbar finde, selbst wenn man sonst keine Schminkfehler macht: Zu viel Bronzer und am schlimmsten: zu viel Rouge! Beim Bronzer greife ich durchaus auch sehr gerne mal tiefer in den Topf, aber trotzdem immer noch angemessen zu dem was möglich ist. Rouge kommt bei mir immer nur dezent auf die Wangen. Bei einem neuen Produkt, klopft den Pinsel vorher immer ab! Ihr könnt nicht wissen, wie stark pigmentiert das Produkt ist und am Ende habt ihr euer gesamtes Make up ruiniert, wenn ihr den Blush wieder runterbekommen müsst. Tragt das Produkt auf die Wangenknochen auf! Dazu macht ihr einfach einen Kussmund, so seht ihr den höchsten Punkt auf den Wangen am besten.

Schwarzer Kajal auf der Wasserlinie

Was heute mein Signature Eyeliner ist war früher mein “Signature Wasserlinien-Kajal”. Ich sehe es immer wieder, aber ich sage euch: Es macht die Augen so viel kleiner und vor Allem verläuft er einfach über den Tag. Man sieht dadurch einfach älter aus und etwaige Augenringe werden noch zusätzlich betont. Ich muss zugeben, ich musste mich anfangs auch erst einmal daran gewöhnen, aber mittlerweile finde ich schwarzen Kajal auf der Wasserlinie ein NO-GO! Macht lieber einen Eyeliner und gebt einen hautfarbenen Kajal auf die Wasserlinie. Das lässt eure Augen größer, wacher und frischer erscheinen.

Alte Mascara

Kein Produkt geht so schnell zu neige wie Mascara! Dennoch: Kauft euch mindestens alle 3 Monate eine neue Mascara. Eure Wimpern und Augen werden es euch danken! Mascara verändert sehr schnell, aber auch schleichend seine Konsistenz. Er wird klumpig und ihr bekommt furchtbare Fliegenbeine und die Wimpern verklumpen. Da hilft dann nichts mehr außer Abschminken oder so vor die Tür gehen! Klumpen bedeuten aber auch, dass die Wimpern eine schwerere Last tragen müssen und sie schneller ausfallen. Des Weiteren bekommt ihr so auch viel schneller Waschbäraugen! Und am Ende heißt es die Mascara wäre grundsätzlich schlecht, obwohl sie einfach nur zu alt ist.

Schminkfehler die du vermeiden solltest - Lovelycatification.de

Augenbrauen

Es hat viel zu lange gedauert, bis ich mich an meine Augenbrauen getraut habe. Ich erinnere mich noch gut an einen Blogbeitrag, bei dem ich euch gefragt habe, ob ich meine Augenbrauen betonen soll. Das waren noch Zeiten! Ohne Augenbrauen ohne mich! Aber viele meinen es auch mal ganz schnell zu gut und haben ultra geshapte Augenbrauen! Auf Bilder sieht das vielleicht phänomenal aus, aber wenn ihr die Person vor euch habt, sieht es computeranimiert (siehe oben!) aus! Jeder hat seine ganz eigene Wimpernform. Hier müsst ihr euch anpassen und sie ordentlich formen. Ihr braucht einen Ton der eurer Augenbrauenfarbe gleicht! Ich ziehe die Augenbrauen nie in einem Zug nach, sondern gehe Stück für Stück vor. Das gibt einen schönen, natürlichen Look. Ihr wisst nicht, welche Farbe ihr nehmen sollt, dann schaut mal hier!

Alles wird betont

Entscheidet vorher, ob ihr eure Lippen oder Augen betonen wollt! Abends könnt ihr hier natürlich nachlegen, aber für ein Tages Make up lautet immer die Devise: Weniger ist mehr! Ihr wollt einen roten Lippenstift tragen, dann greift nicht zu so grellen oder dunklen Lidschatten.

Und wie seht ihr das? Habt ihr noch einen weiteren Schminkfehler, der hier nicht auftaucht?

Folge:

4 Kommentare

  1. 24. Oktober 2017 / 19:29

    Hast du super zusammengefasst, gerade das mit der Foundation!

    • lovelycatification
      30. Oktober 2017 / 15:37

      Danke dir! 🙂

  2. Juliane
    24. Oktober 2017 / 17:33

    tolle tipps die ich mir ans herz lege.. aber das mit dem kajal geht nicht ohne :/ ich trage schon seit dem ich mich das erste mal geschminkt habe kajal..ohne ist nicht wegzudenken..trotzdem sagen viele ich habe schöne große augen.. ohne kajal sehe ich noch jünger aus als ich schon geschätzt werde (bin 25 jahre und werde 19 oder jünger geschätzt mit make-up :D). Ohne kajal komme ich mir auch wie eine puppe vor was vllt am mascara liegt da die wimpern dann mehr betont werden xD

    • lovelycatification
      30. Oktober 2017 / 15:38

      Ist aber auch immer eine Gewöhnungssache. Habe das ja früher auch so gemacht. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.