[BEAUTY] L’Oreal Infaillible Blush Paint Palette Swatches und Review

L'Oreal Infaillible Blush Paint Palette-Lovelycatification

L’Oreal Infaillible Blush Paint Palette

Die Textur macht den Blush! Bei der neue L’Oreal Infaillible Blush Paint Palette The Pinks falle ich direkt mal mit der Tür ins Haus, denn die Textur ist mega buttrig und samtig! Genau so, wie man sich Blushes vorstellt. Wir haben keine einzige zickige Farbe, nur bei dem intesiven Magenta muss man einfach aufpassen, dass man nicht zu viel Farbe aufnimmt.

Ein fluffiger Pinsel!

Das ist die Devise! Wollt ihr die Palette mit in den Urlaub nehmen, packt noch einen fluffigen Pinsel ein, wenn ihr die intensiven Farben auch benutzen wollt. Da sie so buttrig sind, geben sie auch enorm Farbe ab. Den Pinsel in die gewünschte Farbe geben und vorher unbedingt nochmal abklopfen.

L'Oreal Infaillible Blush Paint Palette-Lovelycatification

Langanhaltende und farbintensive Blush Palette für grenzenlose Blush-Looks. Vielseitige Farben. Einfaches verblenden. Grenzenlose Looks.

Ich möchte euch hier einen Look zeigen, bei der ich zwei der Farben aus der neuen L’Oreal Infaillible Blush Paint Palette benutzt habe. Zwei? Ja, genau! Denn die Farben lassen sich auch untereinander mischen, sodass man sich seinen ganz eigenen Ton kreieren kann. Ich trage erst den helleren Ton auf und später dann den dunkleren. Bei dem hellen Ton setze ich eher im Bereich der “Apfelbäckchen” an und den dunkleren setze ich ein wenig darunter.
L'Oreal Infaillible Blush Paint Palette-Lovelycatification L'Oreal Infaillible Blush Paint Palette-Lovelycatification L'Oreal Infaillible Blush Paint Palette-Lovelycatification L'Oreal Infaillible Blush Paint Palette-Lovelycatification

Zwei Paletten!

Es gibt insgesamt zwei unterschiedliche L’Oreal Infaillible Blush Paint Paletten. Die “The Pinks”, die ihr in diesem Beitrag seht und die “The Ambers”. Viel muss ich dazu fast nicht sagen oder? In der hier vorgestellten sind pinke Töne enthalten und in The Ambers sind Bernsteintöne, bzw. erdige Töne enthalten. Hier kann man sicher einige als Bronzer benutzen.

No Shimma Shimma!

In der “The Pinks” sind übrigens nur matte/semi matte Töne. Sie sind also nicht als Highlighter zu benutzen, auch wenn ich das hier und da schon gelesen habe. Zumal für mich Knallpinke Töne generell nur zu 100% als Blush durchgehen. Am günstigen ist die Palette aktuell bei Flaconi. Wer aber lieber bei Douglas shoppt, findet sie auch hier, auch wenn sie schon ausverkauft war.
Von L’Oreal gibt es ja mittlerweile schon einige Paletten, über die Lippenpalette inklusive einem Ombre Lips Look habe ich hier auch schon geschrieben.

Auf den Augen trage ich übrigens zwei der neuen Eye Paints (Sunset Goals und Peach me Babes).

Interessiert euch die Palette? Wie gefallen euch die Töne?

Das Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Sponsored by L’Oreal.

Folge:

1 Kommentar

  1. 10. September 2017 / 16:04

    Die Töne gefallen mir echt gut, aber ob ich die Palette jetzt deswegen wirklich haben muss weiß ich nicht 🙂 Meine Schminksammlung umfasst momentan sowieso so viele Produkte wie noch nie und es wird höchste Zeit ein paar Sachen auszusortieren.

    Liebe Grüße
    Sophia
    http://sophiaskleinewelt04.blogspot.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.