[BEAUTY] Ist Hello Body wirklich so gut?

Hello Body

Ist Hello Body wirklich so gut?

Eine Marke, die durch Influencermarketing bekannt wurde: Hello Body! Ich habe die Marke eigentlich schon bei fast jedem Instagrammer über 100k gesehen und bei noch größeren “Influencern” vermehrt bzw. wiederholt. Ich habe mir das größte Paket von Hello Body mit einem 50% Rabattgutschein, den man ‘an jeder Ecke’ bekommt, gekauft, da ich unbedingt wissen wollte, was dran ist an dem (vielleicht erkauften) Hype um Hello Body.

Kritikpunkte an Hello Body

Immer mehr Stimmen werden laut, die meinen, dass Hello Body massiv überteuert wäre, wenn man sich die Inhaltsstoffe anschaut. Außerdem finden es sehr viele verwerflich, dass eine Marke ausschließlich durch gezieltes Influencermarketing groß geworden ist. Letzteres kann ich so nicht ganz verstehen, denn andere werden eben groß durch Fernsehwerbung, die uns bekanntermaßen auch beeinflusst. Am Ende beeinflussen wir uns alle irgendwie gegenseitig. Verwerflich finde ich es natürlich, wenn die Meinung gekauft wird. Hierzu, da kann ich nur für mich sprechen, hatte ich noch nie eine Kooperation, in der nur positives über die Produkte erzählt oder geschrieben werden durfte. Genau deshalb musste ich die Produkte einfach testen! Ist Hello Body wirklich so gut oder ist da doch etwas faul?

Das Coco Viva Set

Ich entschied mich also für das große Coco Viva Set, dass normalerweise 274,90 Euro kosten sollte, es aber schon auf 199 Euro runtergesetzt war und mit meinem Code für 100 Euro zu haben war. Machen wir uns nichts vor, die Preise sind so hoch angesetzt, da es ständig und überall Rabattcodes gibt. Ich hätte mir die Produkte niemals ohne einen Rabattcode bestellt, weil ich es auch zu teuer finde.

Was ist denn nun drin?

In dem Coco Viva Set ist folgendes:

  • Coco Cream Body Butter (kostet einzeln 24,99 Euro)
  • Coco Pure Detox Coffee Face Scrub (kostet einzeln 34,99 Euro)
  • Coco Soft Detox Night Face Lotion (kostet einzeln 29,99 Euro)
  • Coco Fresh Detox Face Cleansing Foam (kostet einzeln 29,99 Euro)
  • Coco Slim Body Oil (kostet einzeln 34,99 Euro)
  • Coco Clear Mud Detox Maske (kostet einzeln 34,99 Euro)
  • Coco Shine Hydrating Hair Mask (kostet einzeln 24,99 Euro)
  • Coco Kiss Lip Scrub (kostet einzeln 19,99 Euro)
  • Coco Rich Lip Balm (kostet einzeln 19,99 Euro)
  • Coco Glow Coffee and Coconut Body Scrub (kostet einzeln 19,99 Euro)

Der Duft der Hello Body Produkte!

Okay, also der Duft ist leider geil! Da stimme ich voll und ganz zu. Es riecht nach Raffaelo bzw. den puren geraspelten Kokosflocken. Die Produkte mit Kaffee, duften einfach nach einer Mischung aus Kokos und Kaffee und zwar ganz ordentlich. Vor allem die Body Butter hat einen sehr intensiven Duft nach Kokos, das ist schon ziemlich gut, wenn man denn Kokosduft mag. Es erinnert mich irgendwie an einen perfekten Pina Colada. Aber auch der Duft rechtfertigt den Preis ist, auch wenn ich für ein Parfum schon mal tiefer in die Tasche greifen würde.

Hello Body

Kokoscreme! Coco Cream Body Butter

Dieser Duft macht mich fertig! Von allen noch folgenden Produkten, ist das der stärkste und intensivste Kokosduft. Es riecht so gut, man könnte es fast essen! Die Creme ist sehr fest und wird erst bei Körperwärme flüssiger. Anfangs dachte ich auch hier, dass recht wenig drin ist, aber die Creme ist tatsächlich sehr ergiebig. Meine Haut wird richtig intensiv genährt, was vor Allem im Winter eine tolle Sache ist. Da die Creme recht lange braucht um einzuziehen und daher lange auf der Haut bleibt, ist es für den Sommer vielleicht nicht meine erste Wahl, zumindest nicht für den Oberkörper. Pflegetechnisch kann man aber nicht meckern. Selbst den Preis finde ich okay, wobei ich das Produkt, wie schon erwähnt, niemals ohne Rabattcode bestellen würde. Momentan löst sie sogar meine geliebte MIAMI MUSE Creme von & other stories ab, weil diese einfach intensiver pflegt. Der Duft ist einfach lecker!

Hello Body

Coco Pure Detox Coffee Face Scrub

Duftet angenehm nach Kokos und Kaffee, ist aber von der Konsistenz arg dünn. Man braucht schon ordentlich Produkt. Die Peelingwirkung würde ich als in Ordnung beschreiben. Ich finde sie aber insgesamt als eher uninteressant und kann eigentlich nicht mehr wirklich viel dazu sagen. Kein Produkt, dass mein Interesse nach dem ersten mal weiter geweckt hat. Was nicht bedeutet, dass ich es nicht weiterhin nutzen werde, aber empfehlen kann ich es eigentlich nicht. Die Peelingwirkung ist für mich zu gering und man benötigt einfach zu viel Produkt.

Hello Body

Schöne Haut über Nacht? Coco Soft Detox Night Face Lotion

Den Duft mag ich hier auch wieder gerne, obwohl er mir fast zu stark nach purer Butter ‘riecht’. Auf dem Gesicht fühlt es sich angenehm an, aber auch hier kann ich leider nichts besonderes feststellen. Meine Haut ist gut durchfeuchtet und ich habe keine trockene Stellen, aber sonst kann ich, wie gesagt, nichts besonderes daran feststellen. Ehrlich gesagt ist sie mir auch etwas zu dick, aber das ist eine sehr persönliche Meinung. Meine Haut braucht einfach (noch) nicht so eine intensive Pflege.

Hello Body

Coco Fresh Detox Face Cleansing Foam

Sehr angenehmer Schaum, der auch wieder richtig gut duftet! Außerdem nimmt er tatsächlich einiges an Schmutz vom Gesicht runter. Ich benutze den Schaum mit meiner Gesichtsreinigungsbürste von BRAUN und nutze danach wie immer noch ein Tonic. Man sieht auf dem Wattepad kaum mehr einen Rückstand, was nicht immer der Fall ist bei Reinigungsprodukten. Trotzdem ist der Schaum schön sanft zur Haut und meine Haut fühlt sich danach nicht ausgetrocknet aus, einfach nur gereinigt! Mag ich wirklich gerne und ich könnte mir vorstellen, dass ich ihn mir irgendwann wieder kaufen würde.

Hello Body

Straff und schön? Coco Slim Body Oil

Wieso das Körperöl von Hello Body ‘Slim Body’ heißt, ist mir ein Rätsel. Auf der Homepage wird damit geworben, dass es 100% Kokosöl intus hat, aber auf der Verpackung selbst stehen noch weitere Öle und sogar an erster Stelle Avocadoöl? Neben dem Kokosöl ist noch Jojobaöl drin, Rizinusöl und Mandelöl. Und ganz zum Schluss ist noch COENZYM Q10 und Parfum drin. Aber wieso schreibt man denn dann auf die Homepage 100% Kokosöl? Verstehe ich nicht. Nun gut, ich liebe Körperöle! Das Gefühl auf der Haut gepaart mit einem tollen Duft – besser geht es nicht! Aber dass das Produkt slimming Eigenschaften haben soll, halte ich für unsinn. Generell ist es einfach sehr gut für Haut und Bindegewebe, wenn man es täglich pflegt und beim Eincremen immer etwas massiert. Der Pumpspender ist äußert praktisch und das Öl duftet sehr angenehm und leicht süßlich nach Kokos. Meine Haut fühlt sich wirklich gut an!

Hello Body

Detox? Coco Clear Mud Detox Maske

Was bei diesem Produkt besonders auffällt, Hello Body verarscht einen nicht mit großen Verpackungen, in denen am Ende nur die Hälfte drin ist. Schon als das Paket hier ankam, dachte ich “Und das sollen alle Produkte drin sein?” Die wirklich kleine Dose enthält 50 ml, was durchaus normal ist, aber im ersten Moment denkt man schon – moment mal – so viel Geld für so wenig Produkt? Das Produkt riecht ehrlich gesagt wie ein Kokos Rum. Hauptsächlich ist hier Heilmoor drin, der an sich nicht so teuer ist. Den Preis kann ich also auch hier nicht so recht nachvollziehen, wobei ich fairerweise sagen muss, dass ich von Glam Glow auch schon 50 Euro für die Mud Mask bezahlt habe, es aber in der Drogerie Alternativen gibt. Wir wissen bereits das Heilmoor Schadstoffe bindet und man sie dann mit der Maske abnehmen kann. Ich selbst bin schon ein großer Fan von Heilmoor/Schlammmasken für das Gesicht, weil sie einfach wirken. Auch diese hier mag ich gerne und der Duft ist mal etwas anderes. Ich habe also nichts auszusetzen und würde sie sogar mit einem Rabattcode wieder kaufen.

Hello Body

Coco Shine Hydrating Hair Mask

Meine persönliche Katastrophe! Die Haarmaske soll 15 Minuten vor dem Verwenden in dem Kühlschrank und dann ins trockene Haar einmassiert und für 30 Minuten darin gelassen werden. Danach soll man die Haare normal Waschen und mit Conditioner behandeln. Also erstens: Wer denkt daran, die Maske vor dem Benutzen in den Kühlschrank zu legen? Ich nicht, muss ich ehrlich sagen. Dennoch habe ich es beim ersten mal genau so gemacht, aber meine Haare waren nach dem Waschen so fettig. Offen konnte ich sie absolut nicht tragen und ich habe eigentlich nie ein Zopf außer zum Sport. Ich war also gezwungen meine Haare am nächsten Tag nochmal zu waschen und auch mach dem Föhnen waren meine Haare leider immer noch alles andere als frisch! Wie nervig! Für mich eine absolute Katastrophe!

Coco Kiss Lip Scrub

Ich benutze Lip Scrubs ja sehr sehr gerne, weil sie die Lippen einfach wunderbar zart machen! Das Coco Kiss Lip Scrub von Hello Body ist mir allerdings zu feinkörnig. Da verwende ich zum Beispiel viel lieber die L’Oreal Face and Lip Scrubs. Diese kann ich sowohl im Gesicht und in einem Zug dann auch auf den Lippen anwenden. Für unterwegs ist der kleine Tiegel aber sehr gut geeignet und auch der Duft ist natürlich wieder einmal sehr toll!

Hello Body

Hello Body Coco Rich Lip Balm

Während die meisten Hello Body Produkte einen tollen Duft haben, ist der Lip Balm nur wenig beduftet. Klar, ein leichter Kokosduft nehme ich auch hier wahr, aber im Vergleich zu den anderen nur sehr wenig. Hauptbestandteil ist Lanolin, was auch in meinem absoluten Favorit Lanolips drin ist und zwar in seiner reinsten Form. Mehr brauch man eigentlich auch nicht für seine Lippen und letztendlich kann man es auch in einer Tube ‘no name’ in der Apotheke kaufen. Hier sind noch ein paar weitere Öle hinzugefügt, aber der Preis von 19,99 Euro ist in meinen Augen nicht gerechtfertigt. Ich zahle für die selbe Menge Lanolips ca. 12-13 Euro. Das ist gerade noch angemessen. Auch finde ich die Entnahme mit den Fingern bei Lippenprodukten immer nicht so hygienisch. Immer wieder den Finger in die Dose – nicht so gerne. Meinen Lippen tut der Balm genauso gut wie reines Lanolin (Wollwachs).

Hello Body

Coco Glow Coffee and Coconut Body Scrub

Mega geiles Peeling, wenn der langanhaltende Kaffeeduft nicht wäre! Richtig schön grobkörnig, man kann den Körper richtig schön abrubbeln! Die Verpackung ist gewöhnungsbedürftig. Eine Dose wäre schöner, da unter der Dusche die Papierverpackung (auch wenn sie innen beschichtet ist) nass wird. Das Hello Body Coco Glow hat so einen intensiven Kaffeeduft, welcher im ersten Moment unheimlich gut duftet, aber so lange auf der Haut bleibt, dass man irgendwann wie abgestandener Kaffe duftet. Man könnte sich nun danach nochmal mit einer anders bedufteten Duschcreme abduschen, aber dann ist der Effekt weg. Wieso? Nachdem man das Peeling abgeduscht hat, bleibt ein toller Ölfilm auf der Haut und ich muss mich danach nicht mal mehr eincremen. Wenn ich mich danach normal abdusche mit Duschgel, ist dieser Effekt dahin. Ich liebe es eigentlich sehr und sehe daher hin und wieder über den Duft hinweg.

Mein Fazit?

Es gibt gute und schlechte Produkte. Einige würde ich mir mit einem richtig guten Rabattcode wohl wieder kaufen, aber niemals für den “normalen” Preis. Das Hello Body überteuert ist, ist absolut richtig! Es gibt aber viele Marken, die genau diese Art von Marketing machen. Das Produkt extra teuer anbieten, dafür aber mit immer wieder kommenden Rabattaktionen locken. Grundsätzlich sind ein paar wirklich gute Produkte dabei und die Inhaltsstoffe sind (glaube ich) alle natürlich und für jede Haut/jeden Hauttyp geeignet.

Kennt ihr Hello Body und habt es selbst schon getestet?

4 Kommentare

  1. Anja
    16. Mai 2018 / 21:38

    20 Euro für das Körperpeeling? Krass… Ich mache mir das immer selbst, das kostet fast nichts. Dafür nehme ich Kaffeesatz, verrühre den mit Olivenöl und einem Schuss Milch et voilà. Die zarteste Haut ever, inklusive Cremegefühl. Es gibt nichts besseres. Auch wenn man dann wirklich erst mal riecht wie ne Kaffeebohne.
    Das viele Geld kann man sich also sparen…

  2. 13. Mai 2018 / 9:36

    Guten Morgen,
    habe mir vor ca. zwei Monat mal ein set gekauft da jeder davon so begeistert war und ich es einfach mal testen wollte ab es wirklich so gut ist. Als ich aber dann die Preise gesehen habe was das kostet musste ich erst mal schlucken. Also hab ich so lange gewartet bis ein richtig guter Rabatt Code kam. Ganz ehrlich von sechs Produkten sind drei bei mir durchgefallen. Die Detox Daily Hand Creme ist für mich persönlich eine Katastrophe brauch viel zulange bis sie einzieht und reicht ganz furchtbar auf der Haut. Die Coco Cream Body Butter und Coco Clear haben mich jetzt net vom Hocker gehauen. Was mich wirklich überrascht war der Reinigungs Schaum und die Nacht Lotion. Der Bady Scrub bin ich echt begeistert ich mag wenn Pilling etwas gröber ist. An den lang reichenden Kaffee Duft muss man sich erst mal gewöhnen. Das ein oder andere würde ich wieder kaufen aber nur mit einem Rabatt Code da ich die Sachen zum Teil echt überteuert finde.

  3. Andrea
    4. Mai 2018 / 19:46

    Ich kenne die Hello Body-Produkte nur vom Hörensagen von zig Influencern auf Instagram. Als ich erstmalig von dem Peeling hörte, war ich ziemlich angetan, da mir der Duft mit Sicherheit sehr gefallen würde und Kaffeeduft in Beautyprodukten findet man ja eher selten. Aber als ich dann den Preis hörte, verging es mir schnell wieder, denn gerade ein Peeling kann man sich auch fix selbst zusammenrühren. Insgesamt finde ich überhaupt nicht gut, dass diese Firma so derart aggressiv ihre Produkte bewerben lässt und dass es immer noch genug Instagramer gibt, die alles annehmen, Hauptsache umsonst. Schön insofern, dass Du die Produkte mal auf eigene Kosten getestet hast, da vertraue ich viel auf eine Meinung und glaube Dir somit gerne, dass manches toll ist und manches eben nicht so. Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

  4. Esma
    2. Mai 2018 / 9:01

    Hey:)

    Danke für deine ehrliche Bewertung und Beschreibung! Ich hatte mir tatsächlich überlegt, eines der Produkte zu kaufen, da es ja wirklich stark gehyped wurde und ich mich oft leicht durch Andere beeindrucken lassen kann 😀 allerdings war tatsächlich der Preis der größte Hinderungsgrund, trotz Rabattcodes ist es oftmals noch immer zu teuer..Schade eigentlich.
    Jedenfalls überlege ich mir nach deiner Bewertung 3 Mal, ob ich es mir anschaffe. Natürlich weiß ich, dass das eine subjektive Einschätzung ist, aber sie klingt authentisch:)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Durch das Anhaken der folgenden Checkbox erlaube ich lovelycatification.de die Speicherung meiner Daten

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO