[BEAUTY] Die ultimative Maske mit Aktivkohle!

Aktivkohle

Die ultimative Maske mit Aktivkohle!

Aktivkohle ist ein uraltes Heilmittel und findet erst in den letzten Jahren auch in Deutschland wieder seine Anhänger! Nicht nur in der Kosmetik ist es ein Allround Talent, auch von Innen tut es dem Körper gut! Ihr bekommt von mir heute eine mehr als einfache DIY Maske mit Aktivkohle. Und was ihr dazu braucht? Klar, Aktivkohle in Pulverform. Ich kaufe das schwarze Pulver  immer direkt auf Amazon.

Was ist Aktivkohle eigentlich?

Seit Jahrtausenden wird Aktivkohle in erster Linie als Heilmittel eingesetzt, denn kaum eine Substanz kann so effektiv Gifte und Schadstoffe an sich binden und neutralisieren. Zu 90% besteht Aktivkohle aus hochporösem Kohlenstoff. Die Kohlenstoffmoleküle haben in ihrer Summe eine sehr große Oberfläche, die Gifte, Chemikalien, aber auch Geruchsstoffe und andere Verschmutzungen an sich bindet. Deshalb hört man auch sehr oft von Aktivkohlefiltern in Staubsaugern oder in der Wasseraufbereitung.

Wie wirkt das schwarze Pulver auf der Haut?

Stellt euch die hochporöse Aktivkohle als eine Art Schwamm vor, die Keime und Schadstoffe von der Haut saugt. In einer Gesichtsmaske befreit sie die Haut von Unreinheiten, indem sie Talg aus den Poren befreit und in sich aufsaugt.

Aktivkohle

Das einfach Rezept!

Das ultimative, einfachste und dennoch beste Rezept zu der Maske, bekommt ihr jetzt von mir! Ich verzichte ganz bewusst auf Klebstoff, die so viele in ihren DIY Masken benutzen. So etwas möchte ich mir einfach nicht auf das Gesicht schmieren.

Ich rühre die Maske für insgesamt 4 Anwendungen an und gebe sie dann in eine gut verschlossene Dose. So habe ich immer etwas auf Vorrat, auch wenn die Herstellung wirklich einfach ist.

  • 1 Teelöffel Aktivkohle
  • 125 ml Wasser
  • 15 g Weizenmehl

Ich mag es gerne schnell. Ich habe nun häufig gelesen, dass viele das Wasser auf den Herd stellen, kochen lassen und dann das Mehl und das schwarze Pulver einrühren. Das dauert mir allerdings zu lange und ist mir zu aufwendig im Vergleich zu meiner Version. Ich gebe einfach alles zusammen, rühre es mit einem Schneebesen glatt und stelle es auf höchster Stufe 30 Sekunden in die Mikrowelle. Zwischendurch rühre ich immer durch und wenn sie noch etwas dicker werden soll, gebe ich sie nochmal in die Mikrowelle. Danach lasse ich sie natürlich kurz abkühlen und trage sie auf.

Wielange bleibt die Maske auf dem Gesicht!

Ich lasse sie gut und gerne 30 Minuten drauf, bis sie fest wird. Danach nehme ich einen Waschlappen und rubbel sie mit viel Wasser wieder herunter. Da sie so fest wird, nervt das etwas, aber die Haut danach ist ein absoluter Traum! Die Maske verleiht der Haut im Gesicht so eine tolle Ausstrahlung! Zwar ist sie zu Beginn ganz leicht gerötet, aber sie ist zart und glatt wie ein Babypopo. Sogar kleine Pickelchen sind wie weggezaubert! Ich sage euch, probiert es aus!!

Na, gestern Abend mal wieder einen über den Durst getrunken?

Manchmal ist die Party einfach so gut, dass man erst zu spät bemerkt, dass das letzte Bier oder das letzte Glas Wein eins zu viel war. Hier kommt das schwarze Pulver zum Einsatz. Wir haben nun gelernt, dass Aktivkohle Giftstoffe bindet. Zwar bindet er den Alkohol nicht besonders gut, aber dafür die Abfallstoffe davon. Zum Beispiel Ochratoxine in oben erwähnten Getränken. Euch geht es also auf jeden Fall besser nach einer schwarzen Limonade!

Schwarze Limonade? Wie?

Ziemlich easy! Einen abgestrichenen Teelöffel Aktivkohle mit einer halben ausgepressten Zitrone und 250 ml Wasser mischen und ab dafür! Das schwarze Pulver ist geschmacklos, dafür aber reich an Mineralstoffen! Übrigens auch super, wenn ihr etwas schlechtes gegessen habt oder sogar eine Lebensmittelvergiftung habt. In Los Angeles steht die „Black-Lemonade“ übrigens auf selber Höhe mit Detox-Säften.

Aktivkohle

Ich trinke lieber Matcha Aktivkohle Latte

Ich mische mir die Aktivkohle lieber unter mein Matchapulver! Matcha trinke ich sowieso jeden Tag mit Quinoamilch, daher kann ich das sehr gut mischen. Der Geschmack bleibt gleich, sieht nur anders aus! Ziemlich cool!

Aktivkohle

Benutzt ihr selbst Aktivkohle oder Produkte mit Aktivkohle?

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.