[LIFESTYLE] Tempo Fresh To Go für einen ganz normalen Familientag

Neu in meiner Handtasche – Tempo Fresh To Go!

Anzeige. Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Tempo Fresh To Go entstanden. Mehr Information zum Thema Transparenz findest du hier.

Wir sind unterwegs, und vor Allem im Sommer lauert an jeder Ecke ein leckeres Eis. Eigentlich wollten wir schon längst nach Hause gehen, aber draussen ist es so schön, da bleiben wir doch lieber noch 1-2 Stunden länger und essen irgendwo etwas to go! Genau das sind doch die wunderbaren Sommermonate! Frei sein, Leben, Spaß haben und die Zeit vergessen. Mit kleinem Kind natürlich nicht immer ganz so einfach. Plötzlich muss es hier mal auf die Toilette, obwohl man 30 Minuten vorher gefragt hatte; oder das Eis fällt auf direktem Wege aus der Hand auf die Sandalen; oder man verwechselt den Mund mit seinem Oberteil. Na klar, auch ich bin nicht gefeiht vor solchen Momenten. Egal ob man nun ewig auf Shoppingtour war und die Zeit völlig vergessen hat; sich schnell etwas To Go zu essen mitgenommen hat (sei es nur ein belegtes Brötchen), für saubere Hände zwischendurch sollte man doch immer etwas dabei haben.

Tempo to go Tempotogo1

Mit Kind habe ich sowieso immer etwas in der Tasche, meist die großen Feuchttücher, die enorm viel Platz wegnehmen. Nun gibt es von Tempo eine Neuheit für die ganze Familie. Die Tempo Fresh To Go! sind kleine, feuchte Einmaltaschentücher für die Hände, das Gesicht oder den ganzen Körper. Es gibt sie aktuell in zwei Sorten: Pure und Classic.

Pure ist hypoallergen, parfümfrei und alkoholfrei und kann schon für die kleinsten verwendet werden.

Tempo fresh

Das erfrischende Classic Feuchttuch ist ebenfalls alkoholfrei, aber sollte, da der hypoallergene Bestandteil fehlt, erst bei Kindern ab 3 Jahren verwendet werden.

Tempo fresh

In Raststätten oder in Flugzeugen gibt es oftmals die kleinen Zitronenpäckchen zur Erfrischung und auch zum Saubermachen der Hände. Kennt ihr die? Danach sind die Hände meist noch klebriger als vorher! Mit den Tempo Fresh to Go! ist genau das nicht der Fall. Man hat nach der Anwendung kein klebriges Hautgefühl, sondern ein sauberes!

Tempo fresh

Aber nicht nur unterwegs ein praktischer Begleiter, auch für Zuhause perfekt, wenn man nicht überall die großen Packungen herumliegen haben möchte!

Mir ist aufgefallen, dass ich für euch noch nie ein „Whats in my bag“ Beitrag getippt habe, obwohl ich mir das bei anderen einfach gerne anschaue! Deshalb möchte ich genau das nun passenderweise in diesem Beitrag nachholen!

Tempo fresh

Was ich immer dabei habe, wenn ich weiß, dass ich mehrere Stunden unterwegs sein werde:

  • Ipad oder Kindle
  • Iphone
  • Lippenstift oder Lipgloss des Tages
  • Geldbeutel
  • Kopfschmerztablette
  • Desinfektions oder Feuchttücher

Wie man sehen kann, überhaupt nicht viel. Das liegt daran, dass ich jeden Abend meine Taschen komplett ausleere und daher nie mehr als unbedingt notwendig dabei habe.

Was habt ihr immer dabei? Was ist euch besonders wichtig unterwegs?

Folge:

2 Kommentare

  1. Anni
    24. August 2016 / 20:51

    Die iPad Hülle sieht klasse aus. Was ist das für eine? LG Anna

  2. 9. August 2016 / 20:41

    Immer dabei habe ich ein Desinfektionsgel und Taschentücher. Wie meine Tochter kleiner war, hatte ich auch immer Feuchttücher in meiner Handtasche.
    Liebste Grüße
    Marina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.