[FOOD] Granola Bars

Fit ins neue Jahr – Granola Bars

Granola Bars

Das neue Jahr ist noch frisch und viele nehmen sich unterschiedliche Dinge vor. Ich verstehe das! Das neue Jahr ist so frisch und voller Chancen. Man hat sich mit einem großen Knall vom alten Jahr und den alten Geistern verabschiedet und ist bereit für das nächste Kapitel – Kapitel 2016! Gesundheit geht vor, ist das Wichtigste und beinahe einzige was man sich nicht kaufen kann! Wer sich vornimmt, mehr auf seinen Körper zu achten ihn mit guten Lebensmittel zu hegen und zu pflegen, für den haben wir etwas! Mit “ Wir“ meine ich die liebe Heike von MrsMohntag. Wir zeigen euch zwei unterschiedliche Granola Bars, welche ganz schnell gemacht sind, gut schmecken und man überall mitnehmen kann! Also schaut unbedingt bei Heike vorbei um das andere Rezept zu entdecken!

Granola Bars

Wenn ihr euch entscheidet eure Ernährung umzustellen ist es wohl am wichtigsten, dass ihr immer vorbereitet seid! Am besten geht das, wenn ihr immer etwas gesundes dabei habt, damit ihr nicht wieder in alte Ernährungsmuster fallt und euch aus dem Heißhunger heraus an der nächsten Ecke eine Pommes holt oder den noch liegen gebliebenen Schokonikolaus aufesst.

Granola Bars

Zutaten:

20 Medjool Datteln

100 g Mandelstifte

30 g Sonnenblumenkerne

220 g goldene Leinsamen

120 g Kokosflocken

50 g Chia Samen

40 g getrocknete Cranberrys

150 g Haferflocken feinblatt

80 g Haferflocken großblatt

3 EL Zimt

1 EL Vanille

backstabile zartbittere Schokotropfen (z.B. mit Xylit) nach Bedarf

Granola Bars

Zubereitung:

Der Ofen wird auf 170 Grad vorgeheizt. Es kommt hier etwas auf den Ofen an. Ein älteren Ofen würde ich auf 180 Grad vorheizen und ein neuer, sehr dichter Ofen auf 160 Grad. Die Medjool Datteln werden einmal in der Mitte aufgeschnitten und die Kerne entfernt. Zusammen mit 600 ml Wasser werden sie in einem Soßentopf gekocht, etwa 5 Minuten.

Die Mandelstifte, Sonnenblumenkerne, Leinsamen, Kokosflocken und Haferflocken werden in einer großen Schüssel miteinander vermischt. In einem Mixer werden nun die Datteln samt dem Wasser, der Zimt, die Vanille und die Chia Samen miteinander gemixt. Danach wird alles miteinander vermischt und solange mit einem Kochlöffel gerührt bis eine feste Masse entsteht.

Fettet eine große Auflaufform mit Kokosöl und gebt die Masse hinein. Sie muss sanft auf den Boden gedrückt werden. Nun alles in den Ofen schieben und 30-40 Minuten backen. Nach 20-25 Minuten wird alles nochmal herausgeholt und in der Form in die gewünschten Stücke geschnitten und backstabile Schokotropfen darauf verteilt. Dann kommt alles nochmal etwa 5-10 Minuten in den Ofen.

Die Granola Bars halten sich in der Tiefkühltruhe bis zu 3 Wochen, teilweise sogar etwas länger und lassen sich jederzeit rausholen und einstecken, denn aufgetaut sind sie sehr schnell!

Das komplette Rezept ist absolut wandelbar! Ihr könnt frei entscheiden was drin sein soll- Wichtig ist nur, dass die Menge von feuchten und trockenen Zutaten gleich bleibt.

Habt ihr euch etwas vorgenommen für das neue Jahr? Haltet ihr etwas von Vorsätzen?

Folge:

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.