[FOOD] Kokos-Süßkartoffel-Auflauf mit süßer Walnusskruste

Kokos-Süßkartoffel-Auflauf mit süßer Walnusskruste

Long time no receipt! Sorry ihr lieben Leute, es gab schon länger kein Rezept mehr! Das liegt nicht daran, dass ich nicht weiterhin sehr gerne gesund und vegan koche, sondern dass es abends einfach extrem dunkel ist, wenn wir essen und die Bilder einfach nicht schön aussehen! Das Licht fehlt und ich freue mich, wenn es abends wieder richtig schön lange hell ist, dann gibts es wieder viel mehr Rezepte für euch!

Heute geht es um dieses lecker süßliche Auflaufgericht mit Süßkartoffeln, Karotte und Apfel mit einer leckeren Walnusskruste.

Kokos-Süßkartoffel-Auflauf mit süßer Walnusskruste

 

Zutaten:

  • 800 g Süßkartoffeln
  • 1 Stück Ingwer
  • 200 g Möhren
  • 1 Apfel
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Kokosmilch
  • Muskatnuss
  • Prise Currypulver
  • 2 EL Olivenöl
  • 50 g Walnusskerne
  • 50 g veganes Paniermehl
  • 2 EL Balsamicoessig
  • 1 TL Agavendicksaft
  • Salz und Pfeffer

 

Kokos-Süßkartoffel-Auflauf mit süßer Walnusskruste Kokos-Süßkartoffel-Auflauf mit süßer Walnusskruste

 

Zubereitung:

Gemüse und Obst schälen, in kleine Stücke schneiden und in der Gemüsebrühe 15 Minuten köcheln lassen. Brühe abgießen, die Kokosmilch zugeben und grob pürieren. Prise Muskat und Curry einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 1 EL Öl in eine Auflaufform verteilen und das Püree darauf geben. Den Ofen auf 200 Grad vorheizen.

Inzwischen die Walnüsse hacken, mit Paniermehl, dem Balsamico, 1 EL Öl und Agavendicksaft verrühren. Die Nussmischung gleichmäßig auf dem Auflauf verteilen. 20 Minuten backen lassen und genießen!

Erzählt mir unbedingt ob ihr es nachkocht und wie es euch geschmeckt hat!

Folge:

15 Kommentare

  1. 25. März 2017 / 21:56

    Yummy, das sieht richtig lecker aus! Danke für das Rezept. 🙂

    Liebe Grüße

    Anna <3

    annashines.com

  2. 25. März 2017 / 21:56

    Ich denke das schmeckt richtig gut. Sobald ich Zeit habe werde ich es gerne nach kochen und auch berichten. Vielen Dank für das Rezept.

    LG Dana <3

  3. 22. März 2017 / 21:26

    Das sieht ja echt mal richtig lecker aus 🙂

  4. 22. März 2017 / 20:37

    Oh ich kann mir vorstellen, das das richtig lecker schmeckt. Vielen Dank für das Teilen des Rezepts!

  5. 22. März 2017 / 14:56

    Oh mein Gott das hört sich so lecker an!! *_*
    Süßkartoffeln sind aber auch mega, kann ich mir sehr gut in Kombi mit Kokos vorstellen. Yummy!

  6. 22. März 2017 / 11:48

    Um Himmels Willen sieht das toll aus und klingt auch so… ich würde wahrscheinlich den Apfel weglassen 😉 Und statt Walnüsse mal Pistazien probieren…

  7. 22. März 2017 / 9:17

    Yummy! Das sieht aber lecker aus. Mit Süßkartoffeln kann man so viel machen. Ich muss das unbedingt mal ausprobieren.

  8. 21. März 2017 / 9:33

    Hi liebe Lisa
    Vielen,vielen Dank für das Rezept. Ich liebe Süsskartoffeln in allen Formen und Variationen und bin deshalb immer auf der Suche nach veganen Rezepten mit Süsskartoffeln.
    Da Ich Walnüsse nicht vertragen, werde ich es ein bisschen abändern,aber ich bin mir sicher, dass es trotzdem super lecker schmecken wird.
    Alles Liebe Lena

  9. 20. März 2017 / 18:22

    Das hört sich sehr lecker an😍 Das kommt auf jeden fall auf meine To-Do-Liste😊

  10. 20. März 2017 / 15:56

    Wenn ich mir die Zutaten so ansehe klingt das genau nach meinem Geschmack! Ich sag auf jeden Fall Bescheid wenn ich es mal nachkoche 🙂

  11. Glam&Shine
    20. März 2017 / 15:43

    Oh, das sieht so lecker aus 🙂 Werde ich auf jeden Fall mal nach backen

  12. 20. März 2017 / 9:51

    Das sieht sehr lecker aus! Ich bin ja nicht so der Kochfan, aber ich esse gerne 😀

  13. 19. März 2017 / 13:01

    Omg yummy! Klingt so lecker, muss ich unbedingt mal probieren. Danke für das Rezept 😍❤️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.