[BEAUTY] L’Oreal Gold Obsession Look

L’Oreal Gold Obsession Look

Im alten Jahr erhielt ich von L’oreal ein limitiertes Golden Muse Set mit Mascara, dem Gold Obsession Nude Lipstick und einen goldenen Creme to Powder Highlighter. Vor wenigen Tagen habe ich euch schon mein Look mit dem Gold Obsession Nude Lipstick gezeigt und heute möchte ich euch einen Look mit dem Gold Obsession Highlighter zeigen. Ich habe ihn nicht wie gewöhnlich nur auf den Wangenknochen getragen, sondern auch über den Lippen in Kombination mit einem hellen rosenholzfarbenem Lippenstift „Evan“ der Tom Ford Boys.

loreal-gold-obsession loreal-gold-obsession1 loreal-gold-obsession6

Meine Schritte zu dem L’Oreal Gold Obsession Look

Für das Make-up habe ich die Augenlider mit meinem geliebten Urban Decay Primer vorbereitet. Aus der von mir im Übrigen heiß geliebten MAC Amber Times Nine Palette habe ich Ricepaper auf dem gesamten Lid aufgetragen. Um ein wenig Tiefe in das Augen Make-up zu bekommen, habe ich MAC Cork mit einem Blendepinsel im Äußeren V leicht verblendet. Den Lidstrich habe ich mit dem Catrice Liquid Liner gezogen und auf die Wimpern durfte die Maybelline Jade Lash Sensational Mascara. Momentan nutze ich sie sehr gerne, weil sie mit nur einem Auftrag die Wimpern extrem stark betont. Man benötigt ein wenig Übung und sollte den Applikator gut abstreifen, weil die Wimpern sonst direkt zusammenkleben. Die Dior Diorskin Nude BB Cream in 001 diente als Foundation und darüber habe ich mein All-Time Favorite Puder von Manhattan Clearface in 70 Vanilla benutzt. Die Charlotte Tilbury Filmstar Bronze&Glow Duo in Fair/Medium habe ich zum leichten Konturieren benutzt – mittlerweile gehört sie zu meinem Standard Makeup einfach dazu, auch wenn ich oftmals noch zu anderen Bronzern oder Konturierprodukten greife (einfach weil ich sie nicht vernachlässigen möchte). Für die Augenbrauen habe ich von Rouge Bunny Rouge den Long Lasting Brow Liner in der Farbe Trona benutzt.

loreal-gold-obsession5 loreal-gold-obsession6

 

Wie findet ihr den Look? Mögt ihr es, wenn ich euch beschreibe, welche Schritte ich bei meinem Makeup gemacht habe oder ist das absolut öde?

Hier habe ich für euch nochmal die Produkte, die ich online finden konnte im Detail.

Teilweise Affiliate Links/Widgets. Mehr Informationen zum Thema Transparenz findest du hier.

Folge:

10 Kommentare

  1. Alisa Sto
    11. Januar 2017 / 19:03

    Mir gefällt der Look sehr gut und finde es super, dass du die einzelnen Schritte beschreibst, da ich mir gerne Tipps und Inspirationen für mein Make-Up hole 🙂
    Liebe Grüße
    Alisa

    • lovelycatification
      17. Januar 2017 / 16:46

      Danke dir vielmals 🙂

    • lovelycatification
      17. Januar 2017 / 16:46

      Danke 🙂

  2. 8. Januar 2017 / 18:25

    Sieht sehr hübsch aus und Deine Frisur gefällt mir ebenso gut! Ich finde es toll, dass Du die Produkte unten einblendest. Die MAC-Palette hatte ich auch eine Weile im Blick und noch eine andere Farbzusammenstellung, aber irgendwie konnte ich mich dann nie entscheiden. Liebe Grüße und morgen einen guten Wochenstart

    • lovelycatification
      17. Januar 2017 / 16:47

      Danke dir vielmals Andrea! 🙂

  3. 8. Januar 2017 / 14:48

    Deine Frisur gefällt mir super! Das passt total gut zu deinen Haaren und deiner Gesichtsform 🙂

    Liebste Grüße,

    Moni

    • lovelycatification
      17. Januar 2017 / 16:47

      Dankeschön. 🙂

  4. 8. Januar 2017 / 13:24

    Ein wirklich schöner, zarter Look! Die Beschreibung deiner Make-up – Schritte finde ich super!
    Liebe Grüße
    Judith

    • lovelycatification
      17. Januar 2017 / 16:48

      Dankeschön 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.