[BEAUTY] Clinique Lash Power Flutter-to-Full Mascara

Clinique Lash Power Flutter-to-Full Mascara

Clinique Lash Power Flutter-to-Full Mascara

Mit der Flutter to Full Mascara gelingt jeder Wimpern-Look. Mit einem Dreh am Gehäuse verändert sich die Mascara im Handumdrehen von natürlich verführerisch auf absolut phänomenal. Ganz nach individuellem Wunsch. Sie verläuft und verwischt nicht und hält bis zu 24h.
Je nach Belieben können Sie die Mascara auf Stufe 1 für einen natürlichen Look verwenden und am Abend dann auf der höchsten Stufe tiefschwarze, voluminöse Wimpern zaubern. Anschließens lässt sie sich trotzdem ganz einfach mit warmem Wasser entfernen. Veränderen Sie Ihre Wimpern je nach Lust und Laune und damit deinen kompletten Look. Augenärztlich getestet. Für sensible Augen und Kontaktlinsenträger geeignet.

Die neue Clinique Mascara verspricht viel! Einen natürlichen Look, wie ich ihn am Strand oder im Schwimmbad tragen würde, einen dramatischen Look, wie ich ihn gerne tagsüber und abends tragen würde. Ihr wisst, ich liebe einen dramatischen Augenaufschlag, daher hatte ich ja auch schon Wimpernextensions. Für mich kann es eigentlich nicht dramatisch genug sein. Das ist einfach genau meins und es gibt meinem Gesicht so viel mehr Ausdruck, zumal ich ansonsten ja immer in dezent erdigen Tönen geschminkt bin. Ich zeige euch heute also Vergleichsbilder! Drei Bilder – drei mal die Mascara gedreht!  Einfach an der Hülle bis zum jeweiligen Look drehen. So kann das Bürstchen jeweils die passende Menge Mascara aufnehmen.

Das Bürstchen ist recht schmal und gradlinig. Man merkt den Unterschied beim Rausziehen, welche Einstellung man vorgenommen hat. Je natürlicher das Ergebnis, desto schwerer wird es, das Mascarabürstchen rauszuziehen. So soll gewährleistet werden, dass weniger Mascara an der Bürste haften bleibt. Das Ergebnis ist nicht ganz so extrem unterschiedlich wie ich es mir gewünscht hätte. Die Konsistenz ist relativ dünn und somit lässt sich recht schwer layern. Dennoch ist es, auch wenn in der Nahansicht anders, ganz okay! Ich habe an drei darauffolgenden Tagen die Intensität jeweils erhöht und dieses mal in bildlicher Form festgehalten.

Ich finde zwischen den ersten beiden Stufen sieht man kaum einer Veränderung. Die letzte Stufe, die „dramatischste“ Stufe, ist für den Alltag absolut okay. Dennoch wäre es vermutlich leider nicht unbedingt meine erste Wahl. Was ich allerdings ziemlich mega finde, neben dem Design, dass sie absolut nicht abfärbt, verläuft und es keine Waschbäraugen gibt.

Kennt ihr die neue Mascara? Tuscht ihr eure Wimpern immer gleich oder macht ihr schon „dramatische“ Unterschiede?

Pressemuster

Folge:

7 Comments

  1. 3. Mai 2017 / 17:44

    Der Unterschied ist schon eher gering, aber mit gefällt das Konzept mit den drei Stufen sehr.

    Liebe Grüße,
    Kiamisu

  2. 3. Mai 2017 / 16:08

    Ich kannte die Mascara noch nicht, finde aber das Ergebnis an dir total schön.

  3. 2. Mai 2017 / 8:19

    Mich kann das Ergebnis leider auch nicht ganz überzeugen, bei drei Schichten hätte ich mir etwas mehr erwartet. Aber toll das sie nicht abfärbt oder verwischt.

  4. 1. Mai 2017 / 21:44

    Die Fotos sind so toll geworden! Ich finde das Konzept mit den drei Stufen mal etwas ganz anderes 🙂 Liebe Grüße, Julia

  5. 1. Mai 2017 / 18:52

    Ich hab die Mascara schon auf Instagram öfters gesehen und fand sie sehr spannend. Aber das Ergebnis kann mich jetzt iwie nicht so überzeugen.

  6. Sabine (BeautyBiene24)
    29. April 2017 / 20:41

    Ich liebe auch dramatische Wimpern – natürlich ist nicht ganz so meins (passt auch nicht zu meinen Augen Make-ups). Die Mascara fand ich von der Aufmachung her sehr interessant aber wie du schon sagst, es fehlt der mega Unterschied. Selbst die höchste Stufe ist mir zu gering.
    Sehr schade aber danke für dein Review.
    Liebe Grüße
    Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.